Home

Überschwemmungsgebiete Hessen Karte

Die räumliche Lage der hessischen Überschwemmungsgebiete kann im Geoportal Hessen, welches eine Internetanwendung der Hessischen Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG) ist, betrachtet werden. Dabei können in einer interaktiven Karte Ausschnitte vergrößert und Informationen zugeschaltet werden Überschwemmungsgebiete Hessen 354 Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG Überschwemmungsgebiete Hessen 427 Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG In Hessen wurden nach § 76 Abs. 2 WHG an 4.820 Kilometern Gewässerstrecke die Überschwemmungsgebiete auf der Grundlage eines Hochwasserereignisses, wie es statistisch einmal in einhundert Jahren zu erwarten ist, festgesetzt. Überschwemmungsgebiete können im Geoportal-Hessen eingesehen werden

Überschwemmungsgebiete Hessisches Landesamt für

Überschwemmungsgebiete Hessen 40 Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG Überschwemmungsgebiete Hessen 0 Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG Überschwemmungsgebiete Hessen 17 Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG Willkommen im Hochwasserportal des Landes Hessen! Hier finden Sie aktuelle Informationen der Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel sowie des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie zu Hochwasserereignissen sowie Hintergründe zu technischem Hochwasserschutz, Hochwasservorsorge und Hochwasserflächenmanagement

map.apps - innovative apps for web & mobile. Application 'gruschu' can't be started! RESOLVE_ERROR -- BundleController.startBundle: version '4.8.2' of required bundle 'Bundle[13]-ct-v4.8.2:INSTALLED' is not in range '>=3.10.8-0 <3.11.0-0' Für das Land Hessen trifft dies auf die in obenstehender Karte dargestellten Gebiete zu. Im folgenden 2. Zyklus hat in Hessen die Überprüfung der Risikobewertung und der Bestimmung der Risikogebiete gemäß § 73 Abs. 6 Wasserhaushaltsgesetz -WHG- im Ergebnis nur zu wenigen Änderungen der Risikokulisse im Vergleich zum 1 Hessen-Pegel Mobil. Auf einem für mobile Endgeräte optimierten Webangebot (Hessen-Pegel Mobil) lassen sich aktuelle Wasserstände für 85 hessische Pegel abrufen. Darüber hinaus werden auch für mehr als 30 Pegel in Hessen Wasserstandsvorhersagen bereitgestellt. (Tipp: Geeignet für Menschen die sich keine App downloaden wollen.) Meine.

Geoportal Hesse

map.apps - innovative apps for web & mobile. Prefetch Bundle Der Geologische Landesdienst von Hessen berät die Landesregierung und Landesverwaltung zu den Geopotentialen (Gesteine, Böden, Wasser und andere wertvolle Rohstoffe), den Georisiken (Standsicherheit von Böschungen und Talsperren, Schadstoffe in Böden, Gesteinen und im Grundwasser) und zu Fragen des Naturschutzes (Geotope). Um dies tun zu können, erkunden die Mitarbeiter und. Geoportal Hessen . Download [CSV, 238 KB] Rettungspunktekoordinaten. Hinweis: Berücksichtigen Sie bitte, dass die Datenaufbereitung1 / Geodaten der Rettungspunkte nicht exakt eingemessen, sondern anhand von Karten verortet wurden. Vor Ort werden Sie daher die Schilder i. d. R. nicht exakt im Schnittpunkt der angegebenen Koordinaten finden. Material für professionelle Rettungskräfte.

Bespectacled Birthdays: June 2011

  1. Hochwasser-Gefahrenkarten beschreiben die möglichen Ausmaße eines Hochwassers häufiger (HQ10), mittlerer (HQ100) und seltener (HQextrem) Wahrscheinlichkeit.Die Hochwasser-Gefahrenkarten Main finden Sie unter dem untenstehenden Link
  2. Rechtsverordnung vom 02.06.2008, Staatsanzeiger des Landes Hessen (StAnz. 28/2008 S. 1824) inhalte teilen Merkblatt zu Bauvorhaben im amtlichen Überschwemmungsgebiet und Uferbereic
  3. Überschwemmungsgebiete sind in diesen Karten nicht enthalten, sie können jedoch über die Druckfunktion aus dem Internet-Kartendienst gedruckt werden. Hinweis: Die PDF-Karten haben einen definierten Bearbeitungsstand, der auf den Karten angezeigt ist. Da die ermittelten Hochwassergefahrenflächen laufend weiterentwickelt werden, sind Abweichungen in der Darstellung in den PDF-Karten und im.
  4. Die Verordnungen über die Festsetzung der Überschwemmungsgebiete werden im Staatsanzeiger für das Land Hessen veröffentlicht. Die hierzu bereitgehaltenen Karten informieren zugleich über die von Hochwasser betroffenen Gebiete und damit auch über die dort bestehende Hochwassergefahr

Karten zu den Überschwemmungsgebieten. Überschwemmungsgebiete sind alle Gebiete zwischen oberirdischen Gewässern und Deichen oder Hochufern und sonstige Gebiete, die bei Hochwasser eines oberirdischen Gewässers überschwemmt oder durchflossen werden. Auch die Gebiete, die für Hochwasserentlastung oder Rückhaltung beansprucht werden, gehören dazu. Alle Überschwemmungsgebiete sind. Die Verordnungen über die Festsetzung der Überschwemmungsgebiete werden im Staatsanzeiger für das Land Hessen veröffentlicht. Die hierzu bereitgehaltenen Karten informieren zugleich über die von Hochwasser betroffenen Gebiete und damit auch über die dort bestehende Hochwassergefahr. Sie sind deshalb wichtig für das Wissen über die Hochwassergefahr und die daraus individuell zu.

Der Wolf kehrt zurück nach Hessen. Während es 2017 nur sechs Nachweise gab und 2018 keinen einzigen, ist die Zahl der Gen- und Fotonachweise 2019 stark angestiegen. Bisher streiften nur einzelne Tiere auf Wanderschaft durch Hessen - seit März 2020 gibt es hier nun erstmals seit 2011 wieder einen sesshaften Wolf. Es handelt sich um ein weibliches Tier, das sich im Gebiet um Ulrichstein im. Zum WRRL-Viewer ist auch in der Faltblattreihe Wasser in Europa - Wasser in Hessen ein Faltblatt erschienen. Dieses können Sie bestellen oder aber als pdf-Dokument herunterladen. Sie finden das Faltblatt Nr. 11 zum WRRL-Viewer unter der Rubrik Informationsmaterial unter Information

Überflutungsgefährdete Gebiete Hess

  1. Verwaltungsvorschrift über die Feststellung von Überschwemmungsgebieten - Hessen - Vom 11. Januar 2005 (StAnz. Nr. 5 vom 31.01.2005 S. 537) Gl.-Nr.: 85 Zur Durchführung des § 32 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushaltes (Wasserhaushaltsgesetz - WHG -) in der Fassung vom 19. August 2002 (BGBl. I S. 3245), zuletzt geändert durch Gesetz vom 6. Januar 2004 (BGBl. I S. 2) und der §§ 69.
  2. Karte über das Überschwemmungsgebiet des Hochwassers im Winter 1882/83 längs des Main- und Rheinstromes in dem Großherzogthum Hessen 1 : 100000 Hessen-Darmstadt, Großherzogliche Landescultur-Inspection Bergsträsse
  3. Reichen die Daten des Retentionskatasters Hessen aus? Wie können Überschwemmungsgebiete an kleinen Gewässern ermittelt werden? Berücksichtigen die neu zu erstellenden Hochwasserrisikokarten den Klimawandel
  4. Hessen: Eine große Zahl von Hochwassergefahrenkarten für den hessischen Teil des Mains und Rheins finden Sie hier; Stadt Köln: Hochwassergefahrenkarte der Hochwasserschutzzentrale Köln hier. Sachsen: Festgesetzte Überschwemmungsgebiete hier; Überschwemmte Flächen bei hundertjährlichem Hochwasser hier; Gefahrenkarten für Ortslagen hie
  5. Welche Meldestufe das Hochwasser aktuell in dem Bach oder Fluss in Ihrer Nähe erreicht, können Sie auf der interaktiven Hochwasser-Karte des HLNUG für Hessen überprüfen

Überschwemmungsgebiete; Rückhalteräume; Gewässerunterhaltung; Maßnahmen in der Fläche; Risikomanagement HWRM-Viewer; Diemel & Weser; Fulda; Gersprenz; Kinzig; Lahn; Main; Mittel- & Oberrhein; Mümling; Neckar; Nidda; Schwarzbach; Sulzbach & Liederbach; Werra, Ulster & Fried 1. Hochwasserfl ächenmanagement in Hessen..21 1.1 Natürliche Wasserrückhaltung 1.2 Förderprogramme 1.3 Retentionskataster 1.4 Sicherung der Überschwemmungsgebiete 2. Technischer Hochwasserschutz..2 und orohydrographische Karten im Maßstab 1:200.000. Die Flächen wurden aufgrund der Geländestruktur (Talverläufe, Höhenrücken, Hangbereiche, Tallagen) differenziert. Als Ergebnis liegt eine fünfstufige Untergliederung von Hessen bezogen auf die Gelän-destruktur vor. Bild 1: Arbeitsschema Klimafunktionskarte Hessen (Hess. Ministerium. Required by 'Bundle[0]-system-v3.10.8:INSTALLED' at Object.constructor (https://bodenviewer.hessen.de/mapapps/resources/jsregistry/root/layer.js?requires=apprt%403.10.8%2Flaunch%2Flayer&requires_skip=dojo%401.13.0%2Fdojo&lang=de&t=:338:111) at new <anonymous> (https://bodenviewer.hessen.de/mapapps/resources/jsregistry/root/layer.js?requires=apprt%403.10.8%2Flaunch%2Flayer&requires_skip=dojo%401.13.0%2Fdojo&lang=de&t=:308:361) at Function.t (https://bodenviewer.hessen.de/mapapps/resources. Die für den Menschen vollkommen ungefährliche Afrikanische Schweinepest breitet sich aktuell in Tschechien und Polen aus. Deshalb verstärkt das Land Hessen seine Vorsorgemaßnahmen um einen Ausbruch dieser gefährlichen Tierkrankheit zu verhindern. Meh

ULB H187: Karte über das Ueberschwemmungsgebiet des Hochwassers im Winter 1882/83 längs des Main- und Rheinstromes in dem Grossherzogthum Hessen mit einer Zusammenstellung der überschwemmten Culturfläche In Rheinland-Pfalz wurden bereits Hochwassergefahrenkarten für rd. 3.000 Gewässerkilometer zur Festsetzung von Überschwemmungsgebieten in Siedlungsflächen mit hohem Schadenspotenzial sowie zur Sicherung vorhandener Retentionsräume mit Kosten von rund 10 Millionen Euro erstellt. Die Karten enthalten die von WHG bzw. HWR M-RL geforderten Angaben, sind in das Internet eingestellt und damit öffentlich für jedermann zugänglich -> Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Telefon: 0611 / 815 0 E-Mail: poststelle@hmuelv.hessen.de Landwirtschaft und Verbraucherschutz Telefax: 0611 / 815 1973 Internet: www.hmuelv.hessen.de Abteilung Forsten und Naturschutz 65189 Wiesbaden, Mainzer Straße 80 Landesweiter Biotopverbund für Hessen Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Az. VI 2. Die Hochwasservorhersage ist ein wichtiger Beitrag für die Durchführung der Hochwasserdienstordnungen. Mit diesen werden betroffene Gemeinden vor dem Hochwasser in die Lage versetzt, rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten. Für alle größeren und mittleren Gewässer in Hessen sind Abfluss- und Wasserstandsvorhersagen im Internet bereitgestellt. Für die Einzugsgebiete kleinerer Gewässer wird eine landkreisbezogene Warnkarte veröffentlicht Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45 Hessisches Wassergesetz (HWG) und §76 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) vom Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) Rettungswachen und Rettungsbezirke GDI-Südhessen 2. Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert. Hessische Forstkarten vor 1945: Forstwirtschaftskarte der Oberförsterei Hersfeld-Ost, Arcinsys ist ein.

Zoombare Karte Darmstadt All in One 20.09.2015 : Die Überschwemmungsgebiete 1882 als zoombare Karte: 23.08.2015 : Arheiligen 1795: 22.08.2015 : Außerhalb Hessens: Elbe bei Hamburg 1806: 21.08.2015 : Kranichstein 1790: 21.08.2015 : Außerhalb Hessens: Karte von München 1806 und von 1812: 19.08.201 Überschwemmungsgebiet des Erlenbach. Die Pläne zum festgelegten Überschwemmungsgebietes des Erlenbaches zum Download. Erlenbach © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Eckhard Krumpholz, Umweltamt Das Überschwemmungsgebiet. Das Überschwemmungsgebiet des Erlenbach ist am 03.02.2010 vom Regierungspräsidium Darmstadt amtlich festgestellt worden Die Verordnung wird im Staatsanzeiger für das Land Hessen veröffentlicht. Daneben findet zum Teil auch noch eine vorläufige Sicherstellung von Überschwemmungsgebieten in Form einer sogenannten Veröffentlichung von Arbeitskarten der Wasserwirtschaftsverwaltung (ebenfalls im Staatsanzeiger) statt

Datenschutzerklärung. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) ein besonderes Anliegen, daher werden personenbezogene Daten von uns nur im notwendigen Umfang verarbeitet » Überschwemmungsgebiet - Überschwemmungsgebiete sind Gebiete zwischen oberirdischen Gewässern und Deichen oder Hochufern und sonstige Gebiete, die bei Hochwasser eines oberirdischen Gewässers überschwemmt oder durch-flossen oder die für Hochwasserentlastung oder Rückhaltung beansprucht werden. Dies gilt nicht für Gebiete, die überwiegend von den Gezeiten beeinflusst sind, soweit. Durch Anklicken des PDF-Symbols wird die ausgewählte Karte in einer neuen Seite des Browsers angezeigt. Sie können diese Karte auch als PDF-Dokument auf Ihrem lokalen Rechner speichern. Unter dem Punkt Übersicht Risikogewässer finden Sie eine Tabelle mit den in NRW als Risikogewässer ausgewiesenen Gewässern. Über die in der Tabelle angegebenen Links gelangen Sie ebenfalls zu den Seiten mit den Hochwassergefahrenkarten und Hochwasserrisikokarten

Standortkarten von Hessen: - Karten der natürlichen Nutzungseignung für landbauliche Nutzung, - Gefahrenstufenkarten Bodenerosion durch Wasser, - Karten der Verschmutzungsempfindlichkeit des Grundwassers HLNUG - Überschwemmungsgebiete ; Geoportal Hessen - Karte der Überschwemmungsgebiete In ELWAS-WEB werden für die Pegel neben Stamm- und Lagedaten auch die zugehörigen Abflüsse (Tagesmittelwerte) bereitgestellt. Die Abflüsse der Pegel Glinge, Helgersdorf, Lahnhof 1, Langenfeld, Nauholz und Rehringhausen liegen in l/s vor. Für alle übrigen Pegel werden die Abflussdaten in m³/s bereitgestellt

Hochwasserportal Hesse

Geoportal Hessen - Karte der Überschwemmungsgebiete ; HLNUG - Karte der Risikogebiete (HWRM-Viewer) oder in den Flyern unter Downloads. Downloads. Anzeigenvordruck über Lagerung von Heizöl oder Diesel von Privatpersonen Merkblatt zu Betriebs- und Verhaltensvorschriften Merkblatt zur Prüfung der Hochwassersicherheit von Heizölverbraucheranlagen Sachverständigenliste Anzeigevordruck. Bereiche, die statistisch einmal in hundert Jahren überflutet werden, sind per Gesetz als Überschwemmungsgebiete festgesetzt. Dort gelten gemäß Bundesrecht besondere Vorschriften für alle Nutzer dieser Flächen. Die interaktive Hochwassergefahrenkarte im UDO (Umwelt-Daten und -Karten Online) zeigt die bekannten Gefahren durch Hochwasser im gesamten Landesgebiet. Darüber hinaus.

Liste und Übersichtskarten der durch Rechtsverordnung festgestellten Überschwemmungsgebiete (Stand: 08.10.2020) Rechtsverordnung Apfelstädt : von der Talsperre Tambach-Dietharz bis zur Mündung in die Gera (in Kraft getreten am 13.10.2015, Staatsanzeiger Nr. 41/2015, S. 1732 Hessen. Interaktive Karte für Überschwemmungsgebiete . Mecklenburg-Vorpommern. Interaktive Karten für Überflutungsflächen. Niedersachsen. Interaktive Karten . Nordrhein-Westfalen. Interaktive Gefahren- und Risikokarten . Rheinland-Pfalz. Interaktive Karten . Saarland. Interaktive Hochwasserkarte mit Risiko- und Gefahrenkarten, PDF. Umwelt-Daten und -Karten Online UDO (C) 2021 Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (C) 2021 LUBW. Impressum | Datenschutz. TIM-online ist eine Internet-Anwendung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Darstellung der Geobasisdaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung NRW sowie für die Meldung von Abweichungen zwischen präsentierter digitaler Kartendarstellung und der Örtlichkeit

GruSchu - Hesse

Bodenrichtwerte, Forstrettungspunkte, Lärmschutzzonen oder Überschwemmungsgebiete - die Zusammenstellung individueller Karten ist nur eine der neuen Funktionen des Geoportals Hessen, das sich seit Kurzem auf neuer technischer Basis mit zusätzlichen Funktionen und neuer Optik präsentiert Wiesbaden, 9. März 2015. Bodenrichtwerte, Forstrettungspunkte, Lärmschutzzonen oder Überschwemmungsgebiete - die Zusammenstellung individueller Karten ist nur eine der neuen Funktionen des Geoportals Hessen, das sich seit 12. Januar 2015 auf neuer technischer Basis mit zusätzlichen Funktionen und neuer Optik präsentiert. Die Anwendung wird auch auf der CeBIT in Hannover au

Hochwasserrisikomanagement - Hochwasserportal Hesse

Scan-Daten (Karten) aus alten Unterlagen, Historische Karten Bilder, Zeichnungen, Texte Daten von Behörden, Ingenieurbüros usw. Öffentlich zur Verfügung gestellte Daten über Internet (Land Hessen, Regierungspräsidium, Lahn-Dill-Kreis) Beispiel: Schutzgebiete FFH, Überschwemmungsgebiete Die Geofachdaten werden zu einer thematischen Karte zusammengestellt. Für die Darstellung ist eine Webkarte als Hintergrund voreingestellt. Weitere Hintergrundvarianten (zum Beispiel Luftbilder) können ausgewählt werden. Die Auswahl der jeweils darzustellenden Geofachdaten erfolgt mittels der Schaltfläche Inhalt. Anschließend sind die darin angebotenen Informationen auszuwählen und mit dem Pfeilsymbol zu aktivieren. Die gewählten Daten werden als Ebenen auf die Hintergrundkarte. Karte 1 Karte 4 222 Staatsanzeiger fur das Land Hessen — Karte 2 .11 19. Februar 2001 Seite 757 Kane 3 Anlage 2: Obersichtskarten zur Zweiten Verordnung zur Änderung der Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet Grund- und Bergwiesen im Einzugsbereich von Jossa und Sinn vom 25. Januar 2001 Auszug aus Top. Kat-ten, Maßstab 1 : 50 000, Blätter Nr. L 5722 und L 5724 des Hessischen. IIIA IIIB Gersprenz 180 1 7 176 175 178 179 ALK Juni 2018 Kartengrundlage: Stand: Maßstab: 1:3.000 Dipl.-Ing. Maja Wilis M.Sc. Geoökol. Isgard Rudloff Gezeichnet Bis zum 22.12.2019 wurden diese Karten aktualisiert. In den Gefahrenkarten wurde das Ausmaß der Überflutung ermittelt, welches jeweils bei einem Hochwasserereignis mit: hoher Wahrscheinlichkeit (ein Hochwasser, welches sich statistisch einmal in 20 bzw. 25 Jahren ereignet) mittlerer Wahrscheinlichkeit (ein Hochwasser, welches sich statistisch einmal in 100 Jahren ereignet) niedriger.

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologi

Durch Rechtsverordnungen der oberen Wasserbehörden (Regierungspräsidien) sind in Hessen Überschwemmungsgebiete gem. § 76 Abs. 2 WHG in Verbindung mit §§ 45 und 76 Abs. 2 Hessisches Wassergesetz (HWG) festgesetzt worden. Die Festsetzungen erfassen nach § 76 Abs. 2 WHG mindestens die Gebiete, in denen ein Hochwasser statistisch einmal in 100 Jahren zu erwarten ist Eine kurze Anleitung bzw. Hilfe erhalten Sie in der Anwendung unter dem Fragenzeichensymbol (?) am rechten oberen Menürand Schutzgebiete Hessen: Trinkwasser - und Heilquelle n-schutzgebiete Hesssi sches Landesamt für Natu r-schutz, Umwelt und Geologie (WMS, www.geoportal.hessen.de) Hintergrundkarte : Topografische Karte, Graustufen (WMS TopPlus-Web) Bundesamt für Kartographie und Ge o-däsie KARTE 6: Überschwemmungsgebiete (Ist-Zustand In der Fachthemengruppe Wasserwirtschaft sind u.a. die festgesetzten Trinkwasserschutzgebiete und Überschwemmungsgebiete HQ100 enthalten. Hilfe. Bedienungsanleitung; Nutzungshinweise; Ansprechpartner; Kontakt. Technischer Support, Regionaler Ansprechpartner Chemnitz und Leipzig Wolfgang Hoppe. 0341 977 - 3411. Regionaler Ansprechpartner Dresden Dirk Engelmann. 0351 825 - 3421 . Projektleitung.

Hochwasserschutz Regierungspräsidium Kasse

In den Karten zum Thema Grundwasser ist ein Trend angegeben, wenn das Ergebnis statistisch signifikant ist, und der Mittelwert der gemessenen Konzentrationen an der Messstelle > 5 mg/L beträgt. Grundsätzlich sollten bei der Interpretation von Trend-Ergebnissen immer die einzelnen Messwerte berücksichtigt werden Die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland entwickeln die Software gemeinsam. Software Repository. WebAtlas De 254. 2020-03-05. GDI-Saarland . Metadaten. Bund und Länder stellen gemeinsam einen amtlichen, deutschlandweiten Internet-Kartendienst bereit. Die kartographische Darstellung basiert auf den Geometrien der fortgeführten Digitalen Landschaftsmodelle (DLM) der. Überschwemmungsgebiet - kostenlose Urteile und Entscheidungen abrufen - Volltext jetzt online lesen - 450.000+ Urteile insgesamt Das Geoportal Bayern ist der zentrale Zugang zu Geodaten und Geodatendiensten der Geodateninfrastruktur (GDI) Bayer Daten, Karten und Archive Zu den zentralen Aufgaben des TLUBN im Bereich Geologie und Bergbau zählen die des Geologischen Landesdienstes, das heißt die Erfassung und Dokumentation der geologischen Daten Thüringens sowie die Verfügbarmachung der Informationen zum Nutzen der Allgemeinheit - für Verwaltungen, Wissenschaft, Wirtschaft und Bürger

Topografische Karte Hessen, Höhe, Relie

Download von historischen Flurstücksdaten aus ALKIS, nach Katasterbereichen (KB) sortiert, Thüringen komplett (NAS, gezippt): Stand:15.02.2021 KB51 - Erfurt: KB51-OA17001_17003_histFlst.zip (ca. 9 MB) KB52 - Artern: KB52-OA17001_17003_histFlst.zip (ca. 5 MB) KB53 - Gotha: KB53-OA17001_17003_histFlst.zip (ca. 8 MB) KB54 - Leinefelde-Worbis: KB54-OA17001_17003_histFlst.zip (ca. 11 MB Überschwemmungsgebiete werden daher weder festgesetzt noch geplant. Bei der Feststellung wird ein Hochwasserereignis zu Grunde gelegt, mit dem statistisch einmal in 100 Jahren zu rechnen ist (HQ 100). Das Regierungspräsidium Darmstadt hat die Überschwemmungsgebiete des Erlenbaches, Eschbaches, Seulbaches und Dornbaches mit Heuchelbach und Bach von der Goldgrube sowie des Kirdorfer Baches. Auf Katasterkarten-online können amtliche Kartenauszüge der Katasterämter für Kreditanträge, Bauvoranfragen, Immobilienkäufe oder Ortspläne bestellt, bezahlt und heruntergeladen werden. Das Angebot der Karten umfasst frei wählbare Ausschnitte in unterschiedlich großen Druckformaten bis zur Druckgröße DIN A0 (0,84 x 1,19 Meter) und verschiedenen Kartenansichten Hier erhalten Sie einen einheitlichen Zugang zu den raumbezogenen Daten der Geodateninfrastruktur Hessen (GDI-HE) Karten. 54. Kartenebenen. 8.703. Datensätze. 353. Mit der im Geoportal Hessen bereitgestellten Kartenzusammenstellung mit dem Titel Flächen mit öffentlich-rechtlichen Festlegungen werden aufbauend auf den Geodatendiensten Informationen zu einigen öffentlich-rechtlichen.

www

Geodienste Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt

Überschwemmungsgebiet (gesetzlich festgelegt) Kläranlage Kartenhintergrund: Katasterdaten Gräveneck mittel (Strukturgüteklasse 4) 2 3 4 nachrangig *** ***** ** ***** W III Wasserschutzgebiet Zone III ¬« Ü IV Einleitstellen (Gewässergüte) II hoch (Gewässergüteklasse gut) Jan. 2014 April 2013 HO L3452 - Brücke Gräveneck AMa Aufgestellt: Marburg, den 18.05.2015 Hessen Mobi Überschwemmungsgebiete Hessen 113. Link zur Karte wurde in Zwischenablage kopiert. Überschwemmungsgebiete Hessen nach §45. Willkommen im Hochwasserportal des Landes Hessen! Hier finden Sie aktuelle Informationen der Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel sowie des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie zu Hochwasserereignissen sowie Hintergründe zu technischem Hochwasserschutz, Hochwasservorsorge und Hochwasserflächenmanagemen Darstellung auf der Grundlage der Topographischen Karte 1:25 000 mit Genehmigung des Hessischen Landesamtes für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) Änderungen und thematische Erweiterungen durch den Herausgeber. Jede Vervielfältigung bedarf der Genehmigung des HLBG. Ü Ü A 45 Hangbrücke Haiger L 3044 Ü STADT HAIGER W I Beginn der Baustreck

HWRM-Viewe

- Risikogebiete außerhalb von Überschwemmungsgebieten sind Gebiete, für die Gefahrenkarten zu erstellen sind und die nicht als Überschwemmungs - gebiete festgesetzt sind oder vorläufig gesichert sind. Dies gilt nicht für Gebiete, die überwiegend von den Gezeiten beeinflusst sind und soweit durch Landesrecht nichts anderes bestimmt ist. Die Grenzen der sonstige Karten zu festgesetzten Main, Erlenbach, Viewer Wasserrahmen-Richtlinie: Überschwemmungsgebieten Eschbach, Gundbach, • www.wrrl.hessen.de Kalbach, Liederbach, Untere Wasser- und Bodenschutzbehörde im Umweltamt: Luderbach, Sulzbach • www.frankfurt.de/themen/umwelt-und-gruen/umwelt-und Hochwasserkarte des Nordkreises Groß-Gerau. Die folgende Karte zeigt die Überflutungsflächen bei einem Jahrhunderthochwasser. Blau schraffiert sind die Flächen, die bei Deichbrüchen überflutet würden. Die Überflutungshöhe in den Ortschaften kann je nach Höhenlagen von 0,5 bis fast 5 Meter reichen

Themen Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und

GeoPortal - Kartendarstellung Überschwemmungsgebiete HMUKLV - Klima-Förderrichtlinie (Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung von kommunalen Klimaschutz- und Klimaanpassungsprojekten, sowie von kommunalen Informationsinitiativen Geoportal Hessen - Karte der Überschwemmungsgebiete ; HLNUG - Karte der Risikogebiete (HWRM-Viewer) oder in den Flyern unter Downloads Für Überschwemmungsgebiete nach § 65 WG gelten die Rechtsfolgen der §§ 78 bis 78 c WHG (u. a. Verbot der Errichtung und Erweiterung von baulichen Anlagen). Methodik Weitere Informationen zur angewandten Methodik bei der Erstellung der Hochwassergefahrenkarten finden Sie im Dokument Hochwassergefahrenkarten: Beschreibung der Vorgehensweise zur Erstellung von Hochwassergefahrenkarten in Baden-Württemberg

Hydraulik, Hydrologie | Hydrotec

Aufteilung Niedersachsens in Regionen (PDF-Karte) - Download (PDF, 0,54 MB) Grundwassergüte 2013 Nitrat. Grundwassergüte Nitrat 2013 - Elbe - Download (PDF, 1,71 MB) Grundwassergüte Nitrat 2013 - Mittelweser - Download (PDF, 2,31 MB) Grundwassergüte Nitrat 2013 - Rhein-Ems - Download (PDF, 1,95 MB Überschwemmungsgebiete sind gem. § 76 Abs. 1 Satz 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) Gebiete zwischen oberirdischen Gewässern und Deichen oder Hochufern und sonstige Gebiete, die bei Hochwasser eines oberirdischen Gewässers überschwemmt oder durchflossen oder für Hochwasserentlastung und Rückhaltung beansprucht werde In den Gefahrenkarten dargestellte Überflutungsbereiche, die statistisch einmal in hundert Jahren überschwemmt werden (HQ100), sind per Gesetz Überschwemmungsgebiete, für die besondere Vorschriften für alle Nutzer dieser Flächen gelten. Nahezu alle Bundeländer stellen Ihre Karten der Öffentlichkeit bereit Bewirtschaftungsgebiete/Schutzgebiete/geregelte Gebiete und Berichterstattungseinheiten, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Saarland, Brandenburg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, inspireidentifiziert, NGDB, Überschwemmungsgebiet, festgesetztes Überschwemmungsgebiet, vorläufig gesichertes Überschwemmungsgebiet, opendata, umwelt_klima, geo, National (Thesaurus. Zur Karte . Heilquellenschutzgebiete (quantitativ), Themenkarte . Zur Karte. Überschwemmungsgebiete, Themenkarte . Zur Karte. Thema Naturschutz. Naturschutz, gesamter Inhalt. Zur Karte. Landschaftsschutzgebiete, Themenkarte . Zur Karte. FFH - Gebiete, Themenkarte . Zur Karte . Thema Soziales. Soziales, gesamter Inhalt. Zur Karte. Schulstandorte, Themenkarte . Zur Karte

  • DCC Weichendecoder.
  • Ernst Jünger Der Waldgang Zitate.
  • Gewicht Biene.
  • Mytischtennis click tt.
  • VGN Corona.
  • Vogue Italien.
  • Anet A8 Bootloader flashen.
  • Leere Samsung Toner verkaufen.
  • Schlauste papageienart.
  • Www transferforum Schalke.
  • Siemens Nachhaltigkeit Jobs.
  • Craft Übersetzung Deutsch.
  • Beats by Dr dre Studio.
  • Alte Fenster verwerten.
  • Mathematik Professor werden.
  • Serie Larry.
  • Hasan Salihamidzic Instagram.
  • AIG Versicherung schadensmeldung.
  • Italienisch für Anfänger Film Stream.
  • Gründl Cotton Happy.
  • Stadtwerke Fahrpläne.
  • Apotheke im Kaufland Ellwangen.
  • Betonnägel kaufen.
  • GmbH & Co KG Englisch.
  • Prothesen Material.
  • Was bedeutet flirten.
  • Colnago C64 Rahmenset.
  • Aspekte neu b1 plus lernfortschrittstest kapitel 8.
  • Flechtgürtel Damen Textil.
  • Brennstoff Band termine.
  • WhatsApp Web Wer liest mit.
  • Geheimdienst Schweiz Jobs.
  • Störvariable Within subjects.
  • TerraSound.
  • OLYMP Leinen Shirt.
  • Sparkasse Langenhagen Walsroder str Öffnungszeiten.
  • VTech Download Manager erkennt Kidizoom nicht.
  • Ü30 Muffathalle 2020.
  • Andrzej Sapkowski Etwas endet, etwas beginnt.
  • Healing Herbs Globuli.
  • Shopify eigenes Theme.